Mittwoch, 4. Februar 2015

Des Rätsels Lösung.....

will ich euch heute verraten. Dazu möchte ich gleich vorweg sagen das dieses nicht auf meinen Mist :)) gewachsen ist sondern das ich es in Pinterest gefunden habe.
Ich werde versuchen zu erklären was ich da gemacht habe, obwohl ich sowieso zu jeden Schritt ein Bild gemacht habe.

wie ihr seht hab ich schon eine ganze Menge geschnitten und noch viel mehr, ist aber schon verarbeitet.
Zuerst die Säcke zerteilen, ich hab immer nur das runtergerissen was ich gerade schneide sonst hat man zu viel rumliegen. Die ersten 2 cm hab ich gleich weggeschnitten und auch weggeschmissen das ist die Verschweißung am unteren Rand, und je nach dem sind bei manchen oben die Hänkel
die habe ich auch weggeschmissen und jetzt gehts weiter mit ca 5-6 cm breiten Streifchen, dabei sollte man auch beachten manche Säcke sind dünner da sollte man auch 1 cm mehr zuschneiden.
wenn man genug geschnitten hat die einzelnen Teilchen auseinander nehmen, ich hab sie beim auseinander nehmen auch gleich verbunden, spart Arbeit
 
 und so miteinander verbinden das es eine lange Kette wird
und zusammenziehen, aber Achtung wenn man zu fest zieht kann schon mal ein Band reißen.
Immer mit Gefühl arbeiten, und man sollte schon vorher wissen welche Farben man miteinander verbinden will.
So sieht dann ein Stück aus wenn es zusammen hängt.
und jetzt der ganze Haufen, das ist ca die Hälfte von den Säcken
und dann auch gleich aufgewickelt wie einen Wollknäuel, natürlich ist der eine zu wenig, der Rest ist schon verarbeitet sonst wäre ich ja noch nicht fertig.
Aber ich wollte euch nicht zu lange auf die Folter spannen :))

und das ist das Endresultat oder Endprodukt.
ich habe zuerst eine 35 Luftmaschenreihe gehäkelt und 2 Reihen in Runden drum herum und dann habe ich mich erst hochgehäkelt. Die Tasche ist ca 27 cm hoch. Ich weiß nicht wie haltbar sie ist, aber ich will ja keine schweren Sachen damit transportieren. Aus den Rest mache ich vielleicht noch ein Körbchen.
Ich finde sie einfach schön und wenn ich sie nur für Wolle verwende.

Seid ihr jetzt enttäuscht oder gefällt euch das Teil? Würde mich wieder sehr über eure Kommentare freuen.

 Liebe Grüße Maria













1 Kommentar:

Tips hat gesagt…

Überraschung, mit so etwas hätte ich nicht gerechnet. Ich finde es aber eine witzige Idee. Solch eine Plastiktüte hat nicht jeder. Wird bestimmt öfter benutzt, als handelsübliche Plastiktüten.
Winkegrüße Lari

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...