Montag, 1. Juni 2015

Verschiedenes vom Mai

Gestern ist der 4. Teil vom Herz auf der Wiese fertig geworden.


Gestern war ich mit meiner Tochter  bei den Bienen, leider wollten sie mich nicht und haben mich gleich mal gestochen aber soll ja gesund sein, somit war ich nur stiller Beobachter im Hintergrund und habe Fotos gemacht. Das hatten sie sich gefallen lassen und bei meiner Tochter waren sie total ruhig.

Sie wurden in eine Transportkiste verfrachtet und in einen Garten gestellt, ein Garten in dem die Natur sich austoben darf.


 Da es ja die ganze Woche nicht so schön war und am Freitag der erste Sonnentag war, war ich am Feld.
Ein Selbsterntefeld in Deutsch Wagram.
Die reiche Ernte bestand aus Spinat, Radieschen und Salat
 Vorne sind Baradeiser die schon die ersten Blüten und sogar schon eine kleine grüne Frucht trägt
 Die Radieschen so frisch vom Feld wenn sie noch von der Sonne warm sind schmecken herrlich.
Einige hab ich sie gleich verschenkt.
Da niemand Spinat wollte hab ich sie meiner Nachbarin geschenkt, und mir nur ein kleineres Sackerl gelassen. Da ich ja bald am Übersiedeln bin hab ich die Kühltruhe schon ausgeschalten und kann somit nichts einfrieren.
Echt schade ich hoffe das er noch ein paar Tage hält und ich noch was einfrieren kann.

Heute bin ich offiziell nicht mehr bei der Firma beschäftigt und muß so keinen Wecker mehr stellen.
Ist ein super Gefühl nicht mehr Arbeiten zu müssen und doch Geld zu bekommen.

So sieht meine Freizeit aus!

wünsch euch allen eine schöne Woche

1 Kommentar:

Tips hat gesagt…

Hey Maria,
das wird bestimmt noch komisch. Aber ich denke, du hast schon viele Projekte im Kopf, die die die Zeit vertreiben.
Winkegrüße Lari

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...