Freitag, 26. Februar 2016

Donauspaziergang

Den heutigen Tag hab ich für einen Spaziergang an der Donau genützt, es war sonnig aber kalt, das Thermometer zeigte 0,5°minus an.
Hab von einer Freundin gehört das es schon Bärlauch gibt, und den mußte ich natürlich haben.
Dazu gab es auch noch eine Menge Schneeglöckchen, die Uferstraße entlang bis zur Donau wachsen die Schneeglöckchen bis an den Straßenrand.
 Die Donauauen sind ein Naturschutzgebiet und sehr schön für Wanderungen
  Ich hab massenhaft Mistel auf den Bäumen gesehen, das wäre ein Paradies für Miraculix und seinen Zaubertrank, leider hatte ich keine goldene Sichel dabei und auf die Bäume klettern ist auch nicht mehr wirklich was für mich.
Ein paar Schneeglöckchen mußten für die Blumenvase mit und eine mittlere Ausbeute
Bärlauch, das gibt morgen eine leckere Suppe, Brotaufstrich und Pesto geht sich auch noch aus.


Die ersten Blüten im Garten hat die Zaubernuß, sonst gibt es noch nicht sehr viel zu sehen, ein paar Blätter von den Tulpen schauen schon aus der Erde und ein paar Triebe von verschiedenen Blumen.

Einen leckeren Marmorkuchen hab ich gebacken

Die Katze geniest die Sonne

Das war es auch schon wieder mit Neuigkeiten, möchte mich auch noch gleich für eure Besuche und die lieben Kommentare auf meiner Seite bedanken.

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende
Maria

Kommentare:

Karen N. hat gesagt…

Liebe Maria !
Da hast Du ja einen schönen Spaziergang gemacht. Gibt es tatsächlich schon Bärlauch in der Lobau ? Dann wird es ja Zeit, dass ich auch mein Platzerl einmal aufsuche. Der erste Bärlauch des Jahres ist immer was ganz besonderes für mich, dann ist der Frühling da !
Alles Liebe
Karen

Tips hat gesagt…

Liebe Maria,
ganz herzlichen Dank, dass du uns auf deinen Spaziergang mitgenommen hast. Bei uns ist es heute morgen frostig weiß vom Frost. Von herrlichem Frühling sind wir noch entfernt.
Winkegrüße Lari

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...