Montag, 4. April 2016

Dorfmuseum Mönchhof

Ein Ausflug ins Burgenland in das Dorfmuseum Mönchhof, mit alten Erinnerungen an längst vergangene Zeiten.
 Die Idee ein altes Dorf nachzubauen ist eine schöne Idee die da verwirklicht wurde

 ein Imker in längst vergangenen Zeiten
eine Honigschleuder, ein großer unterschied zu den heutigen Material

 alte Schi, sowas hatte ich einmal vor laaaaanger Zeit, hatten auch nicht anderst ausgeschaut

Wer kennt sowas noch? Ist das lange her, für die Jungen das ist eine Telefonhütte

 dazu noch das uralte Telefon, so hab ich es noch nie gesehen


 ausgestopft und tot


 eine alte Feuerwehr, ich glaub das Haus war schneller abgebrannt 

alte Fotoaparate


 Ein alter Kinosaal wurde nachgebaut und das Schild unten ob das wirklich im Kino war
vor allem ob sich da auch wer dran gehalten hat

 Nostalgie

 meiner am Samstag sah besser aus

 das alte nachgebaute Dorf
die alten Häuser im Originalzustand mit den Verschiedensten Geschäften und Berufen.
 Vom Weinbauer bis zum Maler, Schuster und Hufschmied war alles zu sehen
ein Greißler ein Fleischhauer

Oben links ein Petroleumdampfer als Antrieb für eine Mühle, ein Weinkeller unten ein alter Romawagen und die alte Wirtshausküche

Das Beste hätte ich fast vergessen dieser Automat
ich mußte lachen, 10 Schilling kosteten diese Dinger damals, etwas mehr als 1.10€
:))

und zum Abschluss noch einen Spaziergang am Neusiedlersee

da es ein sehr stürmischer Tag war gabs auch dementsprechende Wellen, und das richtige Wetter für die Windsurfer 



Kommentare:

Karen N. hat gesagt…

Liebe Maria !
Schöne Fotos, die Du da zeigst. In dem Museumsdorf waren wir auch schon einmal, ist aber schon wieder etliche Jahre her. Mir hat das damals auch sehr gut gefallen, überhaupt mag ich so alte Häuser und Dinge.
Alles Liebe
Karen

Tips hat gesagt…

Schöne Fotos. Danke, dass du uns zu diesem Ausflug mitgenommen hast.
Winkegrüße Lari

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...