Freitag, 3. Juni 2016

Am Mittwoch hat Sabine ihr Weihnachtsgeschenk für mich eingelöst.
Wieder einmal wußte ich bis zum Schluß nicht wo es hinging.
Das Ziel war die Landwirtschaftliche Fachschule Tulln, wo ein Kräuterkurs stattfand.
Leider konnte ich nicht fotografieren, es war sehr interessant und noch viel Wissen kam dazu.
Zuerst gab`s ein Frühstück mit Kaffee, Wurst, Käse und Aufstriche und selbst gemachte Säfte.
Dann hat eine Ärztin einen kurzen Vortrag über die Verwendung von Kräutern gehalten.
Danach ging es in  den Garten solange noch die Sonne schien denn es war ein wechselhafter Tag.
Im Keller in einem großen Raum ähnlich einer Küche ging es dann an die Zubereitung von einem
Gesichts-Peeling dazu gibt es ein Foto
weil so schön bunt

Ach ja dazwischen gab es noch Mittagessen

sieht doch lecker aus, nur die Suppe haben wir weggelassen

Danach haben wir noch gelernt wie man Destilate herstellt, in diesen Fall von Lavendel.
Auch sehr interessant wozu man das verwenden kann.

Zum Abschluß haben wir noch ein Video von einem Wiener Arzt gesehen der sich mit Bienenprodukten zur Heilung beschäftigt.

Vorige Woche hab ich Hollersaft gemacht und einen Teil getrocknet und zur Teeverarbeitung getrocknet.

und als Abschluß gibt es noch ein Bild von dem Geburtstagsbananenkuchen für Roland
der schon Tradition hat.

Ein schönes Wochenende euch allen
Liebe Grüße










Kommentare:

Jutta hat gesagt…

Liebe Maria,
ein wirklich interessanter Bericht, du erlebt tolle Sachen, danke fürs Zeigen!
Liebe Grüße an dich, Jutta

Tips hat gesagt…

Liebe Maria,
das war bestimmt ein sehr interessanter Kurs.
Eine schöne Woche wünsche ich dir.
Winkegrüße Lari

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...