Dienstag, 1. November 2016

1. November

Nachdem es heute ein Traumwetter hatte, hab ich mich aufgemacht nach Orth an die Donau.
Ein kleiner Spaziergang an der Donau bei diesem herrlichen Wetter mußte sein.
Nähen oder Sticken kann ich immer noch denn für morgen sagen sie schon wieder Regen und kalt an, das ist dann Handarbeitswetter.
die Donau hat momentan nicht sehr viel Wasser

der Herbst mit seinen bunten Blättern ist nicht zu übersehen

 es war ein schöner Feiertag und es waren so viele Leute unterwegs das ich etwas weiter gehen mußte um nicht die ganzen Menschenmassen aufs Foto zu bekommen.
überall schauen die Sandbänke durch, da wo im Frühjahr Wasser ist sind jetzt nur kleine Tümpel

ein riesiges Schiff, mußte warten bis es vorbei war weil ich es sonst nicht aufs Bild gebracht hätte.

Ich weiß man fotografiert nicht gegen die Sonne, aber ich finde diese Bilder wenn sich die Sonne im Wasser spiegelt faszinierend.
So ist ein herrlicher Tag zu Ende gegangen und morgen wird es wieder kalt, aber der einzige Trost, ich komme dazu wieder einige Blöckchen zu nähen

 Wünsche euch noch eine schöne restliche Woche
Maria




Kommentare:

Karen N. hat gesagt…

Liebe Maria!
Schöne Fotos von der Donau hast Du gemacht, und mir gefällt gerade das, das Du gegen die Sonne fotografiert hast am besten. Orth an der Donau kenne ich auch sehr gut, ist ja nicht weit von mir entfernt. Früher waren wir immer an der Donau Fisch essen... allerdings gehen wir da jetzt lieber nach Mannsdorf, da schmeckt es noch besser ;-)
Liebe Grüße
Karen

Steffi hat gesagt…

Liebe Maria,
danke für diese schönen Herbstbilder! Ich liebe den Herbst mit seinen vielen Farben und ja, die Häuser sind appliziert, allerdings mit der Nähma.
Ganz liebe Grüße
Steffi

Jutta hat gesagt…

Liebe Maria,
herrliche Herbstbilder, danke für's Mitnehmen, so ein schöner Ausflug!
LG, Jutta

Tips hat gesagt…

Ein schöner Ausflug.
Winkegrüße Lari

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...