Sonntag, 8. Dezember 2019

2. Advent



Euch allen einen  schönen 2. Advent


Heuer gibt es keinen Adventkranz und auch keine Deko.

Dafür habe ich heute im Garten bei 7° und Sonnenschein ein paar Sträucher eingepflanzt.
2 Kiwi und eine Mispel ein paar Tulpenzwiebel und einen Strauch der Rosa blühen wird, den ich zum Geburtstag bekommen hab. Ich hoffe das es noch nicht zu späht ist zum pflanzen.

Neues Haus neue Katze, Er ist ein Freigänger und durfte bis jetzt nicht ins Haus. Ich füttere ihm natürlich weiter, würde es nicht übers Herz bringen ihm kein Futter zu geben. Die letzten Tage wartet er schon bis ich komme und er seine Dose bekommt. Auch läuft er mir jetzt schon nach und mault wenn ich rein gehe und ihm draußen lasse.
 Aber die 'Unordnung ist noch groß und ich möchte nicht das er sich irgendwo versteckt und ich ihm dann nicht finde und versehentlich einsperre wenn ich weg fahre.

Am Abend zur Entspannung stricke ich Socken und so ist wieder ein paar fertig geworden und ein Knäuel Wolle verstrickt und weniger geworden. Ich wusste ja das ich mit einem nicht auskomme so hab ich vorsichtshalber die Streifen in grau und weiß eingestrickt.

Eine schöne Woche euch allen.



Montag, 2. Dezember 2019

Der erste Schnee

hat heute den Garten und die Felder angezuckert, oben noch im jetzigen Garten

so ganz gefällt mir das nicht, weil ich die schweren nassen Töpfe nicht transportieren kann da muß ich dann warten bis sie weider abgetrocknet sind.
und so im neuen Garten. Gut das ich die vergangenen Tage noch die kleinen Bäumchen die hier nicht zu sehen sind weil ganz unten, in die Erde gebracht habe.


Sonntag, 24. November 2019

Aufbruchstimmung

und für die nächste Zeit wahrscheinlich der letzte Post.
Diese Woche geht es los mit packen, einiges steht ja schon hier und im Schlafzimmer stehen ein paar Kisten. Die müssen jetzt einmal weg und für weitere Kisten und Taschen Platz machen.


Das ist nur ein kleiner Teil der hier schon auf den Transport wartet.

Einiges hab ich noch angefangen,  um am Abend zur Entspannung noch ein bisschen zu handarbeiten
und das ist noch vor ein paar Tagen entstanden  diese 3 Engel, mal sehen ob sie es heuer noch als Deko schaffen oder ob sie bis nächstes Jahr warten müssen

 die Socken sind auch in Arbeit, im Duett weil ich nicht weiß ob die Wolle reicht, angefangen an beiden Enden so kann ich immer weiter stricken ohne den Faden abschneiden zu müssen.
 
Der Spaziergang durchs Dorf ist auch einmal angefangen, mit dem Stoff hab ich lange hin und her überlegt ob ich ihm nehmen soll, er ist sehr fest und schwer. Ich hab mich doch dafür entschlossen  und begonnen, das macht die Entscheidung dann leichter dann später damit weiter zu machen.

So sollte es werden wenn es je fertig wird, es wird einiges an Arbeit weil sehr groß.

Ich freu mich auf mein neues zu Hause und hoffe das dort nicht jeden Tag so stürmisch der Wind geht.
Seit 3 Tagen ist es schon wieder so stürmisch das sogar der schwere Oleander umgefallen ist.
Jetzt mach ich mich fertig und fahre auf eine Patschworkausstellung, bin schon gespannt was es neues zu sehen gibt.

Euch noch einen schönen Sonntag



Freitag, 15. November 2019

5 Weihnachtsmänner

sind es geworden, jetzt fertig mit BartAugen und Nase und Schnur zum aufhängen. Zwischen Kisten und Taschen packen hab ich immer wieder noch etwas genäht.


Der Weinachtswichtel ist auch fertig geworden, eigentlich wollte ich eine rote Kordel rundum nähen habe aber keine gefunden, wahrscheinlich taucht sie dann auf wenn ich sie nicht mehr suche.
hab sie dann mit Zackenlitze umrandet, gefällt mir nicht so gut aber ich hatte keine Lust mehr zu suchen

In Vorbereitung sind noch ein paar Engel, vielleicht werden sie ja am Wochenende fertig.

Wünsche euch ein schönes Wochenende

Sonntag, 10. November 2019

etwas Weihnachtliches

hab ich heute bei dem grauslichen Wetter gemacht, gestern hab ich bei Pinterest gestöbert und so ähnliche Weihnachtsmänner gesehen
 eine Vorlage war leicht gemacht und am späten Nachmittag sind dann diese 3 Gesellen fertig geworden. Eigentlich nicht ganz fertig für die Nase bräuchte ich noch rote Perlen die etwas größer sind als die Augen und einen Bart braucht er auch noch.

und um Reststoffe weg zu arbeiten mache ich diesen Weihnachtswichtel, er ist aus dem Buch "Advent im Winterwald" . 


Freitag, 8. November 2019

Socken fertig


Wieder ein Paar Socken fertig, mit so dünner Wolle stricke ich nicht wirklich gerne und die Qualität ist auch nicht die beste.
Es ist nur eine Wolle vom Diskonter und es gibt davon noch 2 Knäuel in einfärbig rot.


Die nächsten Wollreste sind schon bereit gelegt, aber auch was gesticktes will ich wieder beginnen.
Meine Dorfstraße wartet schon sehr lange auf den Start.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, hier sicher noch ohne Schnee dafür mit Regen.

Freitag, 25. Oktober 2019

Socken fertig


Vor ein paar Tagen sind die Socken fertig geworden, sie passen perfekt. Vielleicht gehen sich ja noch einmal Socken davon aus, ich hab nur etwas mehr als die Hälfte vom Knäuel verbraucht.


die richtige Farbe ist eher die vom unteren Bild, sie sind weich und angenehm zu tragen
und das nächste Paar ist schon auf der Nadel, vielleicht hab ich jetzt den Sockenvirus ..............

Ein schönes Wochenende euch allen und Danke für euren Besuch auf meinen Blog


Montag, 21. Oktober 2019

Ein wunderschöner Herbsttag


war gestern, sehr schnell hat sich der Nebel verzogen und die Sonne hat sich mit aller Kraft durchgesetzt. Wir hatten 21° und es war herrliches Gartenwetter.
Darum gibt es heute auch ein paar Gartenbilder
 Die Blüten dieser Hortensie sind schon etwas verblasst aber immer noch schön

 diese hat noch eine sehr schöne Farbe, vielleicht weil sie eher schattig steht

 Ein Borretsch hat sich auch noch einmal ausgesamt mitten unter den Tagetes

 Die Hagebutten laden auch schon zum naschen ein

 auch die Chrysanthemen fangen schon an ihre Blüten zu öffnen, leider ist mir ein Teil der Pflanze vertrocknet
Eine schön rosa blühende Fette Henne hab ich auch noch gefunden

 Leider ist er nicht so schön groß geworden wie ich ihn gerne gehabt hätte, aber da ich sie ja weg werfen wollte und sie im Komposthaufen dann doch noch gewachsen sind bin ich ganz zufrieden
Es gab noch einige kleinere die auch noch nicht geerntet sind
eine kleine Topfrose hat auch noch ein paar Blüten, leider keine Blätter mehr

 Bei einem kleinen Spaziergang hab ich eine Menge Marienkäfer gesehen die sich anscheinend auch noch an der Sonne erfreuten, es waren so viele das ganze Geländer war mit den kleinen Tierchen belagert,
 es war schwer mit dem Handy in der Sonne ein Foto zu machen


und zum Schluss gibt es noch ein Foto von den Socken die gerade in arbeit sind, da ich nicht sehr viel  stricke und die Wolle sehr dünn ist bin ich auch noch nicht fertig.

Euch allen eine schöne Woche




Sonntag, 13. Oktober 2019

Der erste Nebel

auch wenn es noch nicht November ist hat sich gezeigt.

mit + 5° hatte ich nicht das Gefühl das es so kalt war.

Die Weste ist bis auf die Knöpfe fertig, da bin ich noch am Suchen ob ich was in meinen Fundus habe.
sie passt und ist rechtzeitig fertig geworden und für zu Hause ist sie perfekt, auch hat sie eine angenehme Länge. Obwohl einige Reste verstrickt wurden macht es nicht den Anschein das viel fehlen würde.

Ich hab auch schon was neues begonnen
allerdings nicht aus Resten sondern die Wolle hab ich schon etwas länger liegen.
Das Material ist 60% Schurwolle 20 %Seide und 20 % Ramie was auch immer das ist,
Sie ist sehr dünn strickt sich aber super gut. Muster mach ich keines nur glatt verkehrt.

Einen schönen Sonntag euch allen, die Sonne hat es geschafft und es verspricht ein schöner Tag zu werden.

Samstag, 5. Oktober 2019

soweit fast fertig


hab ich die Weste, jetzt noch die Knopfleisten die ich extra stricke.


das vernähen von den einzelnen Fäden hat mich fast 2 Nachmittage gekostet, ich hab mich da schon einmal gefragt warum ich das gemacht habe 😀

Riesen Tomaten hab ich geschenkt bekommen, das sind Ochsenherzen, gegessen hab ich so einen großen auf drei mal. Die Kerne hab ich gesammelt und getrocknet damit es nächstes Jahr auch bei mir solche Tomaten gibt. 

Danke für die Lieben Kommentar und für eure Besuche bei mir.

Ich wünsche euch allen ein schönes herbstliches Wochenende






Samstag, 21. September 2019

Katzenzuwachs

hab ich bekommen, die früheren Besitzer von meinem Haus hatten eine Katze die aber davon gelaufen ist und jetzt ist sie wieder zurück gekommen, leider können sie sie nicht in die Wohnung mitnehmen.
Bevor er in ein Tierheim kommt und dort ein liebloses Leben führt hab ich mich entschieden ihm zu behalten.
 er ist sehr anhänglich und ist immer an meiner Seite, läuft mir nach wo hin ich auch gehe und will auch immer gekrault werden

nach kurzer Zeit hat er sich schon ganz wohl gefühlt und eine Runde geschlafen.
Heute morgen hat er mich schon ganz lieb begrüßt wie wenn er schon ewig bei mir wäre.

Die anderen waren skeptisch aber nicht so schlimm als ich es befürchtet habe.

Sonst gibt es nichts neues, die Weste wächst etwas, Bilder gibt es das nächste mal.

Ein schönes Wochenende euch allen




Mittwoch, 11. September 2019

Häkeln und wieder Reste

Hab schon ewig lange nicht mehr gehäkelt, drum hab ich mich einmal auf meine Reste gestürzt und ein nettes Muster rausgesucht und angefangen zu häkeln.
Teilweise waren es nur kleine Mengen die sich gerade einmal für eine Reihe ausgegangen sind und ein paar Reste wo etwas mehr da war hab ich verarbeitet. Häkeln geht ja schneller als stricken drum war ich ja bald fertig.

wenn die Wolle zu dünn war dann hab ich sie doppelt genommen.
Sie ist nicht sehr groß vielleicht ein bisschen mehr als 1 Meter lang aber zum zudecken für die Füße wenn es kalt wird ist sie allemal gut.
Die Fäden müssen noch vernäht werden dann ist sie einsatzbereit.

Auch die Weste ist gewachsen, sie ist nicht liegen geblieben


Vorder- und Rückenteil ist fertig und die Ärmel sind auch begonnen, 
auch der 2. Ärmel ist schon in Arbeit und bis zur 2. Farbe (blau) fertig, weil ich ja gegengleich stricke damit sich die Wolle genau gleich verarbeiten lässt.

Und immer gibt es noch so viele Restwolle, keine Ahnung was ich noch damit mache.


Katze erobert Schachtel, warum auch immer Katzen in die kleinsten Schachteln klettern müssen.
Nachdem sie gemerkt hat das ich ein Foto machen wollte ist sie weg gelaufen.

Eine Schöne Woche euch allen  


Sonntag, 1. September 2019

Ausflug

auf die Hohe Wand, nach dem ich es meiner Enkelin schon länger versprochen habe, hat es vergangenen Mittwoch geklappt und wir sind gefahren. Auf die Hohe Wand geht eine Straße, sodass wir bis nach oben fahren konnten und oben gibt es dann viele Möglichkeiten und Rundwanderwege.
 Meine Enkelin mag momentan auf hohe Berge und hinunter schauen und die Aussicht genießen
 Die Aussicht war allerdings etwas getrübt aber trotzdem schön
 Zuerst waren wir bim Sky Walk eine Aussichtsplattform die über die Steilen Felswände hinaus geht
darunter kann man den Kletterern zusehen,
 Es waren auch sehr viele Drachenflieger unterwegs da es windig war und somit das Perfekte Wetter zu fliegen.

Danach ging es zu Naturpark, mit Spielplatz und Tiergehege mit Streichelzoo, eine Rundwanderung für Kinder mit Station wo es um den  Wald und die darin lebenden Tiere ging, und wenn alle Stationen gemacht wurden gab es eine Schatztruhe in der ein Stempel versteckt war und mit dem Stempel auf dem Heft das die Kinder vorher bekommen hatten gab es beim herausgehen ein Geschenk.

 auch hier oben ist ein kühles Bad sehr erfrischend gewesen.
 zwischendurch ein bisschen klettern angesagt
Leider hatte ich die Kamera vergessen und das Händy macht nicht so schöne Bilder
Den Kindern hats gefallen, das war die letzte Station.


Schönen Sonntag euch allen.

Samstag, 24. August 2019

Ein bisschen von allem

Ein Stück weiter gestrickt, nicht sehr viel, hab momentan keine Lust was zu tun.
es sieht auf dem Bild sehr dunkel aus ist aber eher ein mittleres rosa. Eine Farbe mach ich noch dann ist Schluß, ich denke das ist lang genug.

 Weil die Kürbispflanzen die Blüten abgeworfen haben und keine Früchte getragen hab hab ich sie aus dem Topf genommen und in den Komposter gestellt, eigentlich zum wegwerfen und siehe da sie haben begonnen zu wachsen obwohl ich mich nicht drum gekümmert habe.

es wächst wie irre bis weit in den Rasen gehen die Triebe schon. Gestern hab ich einmal kurz reingeschaut und da hab ich doch glatt einen schönen UFO Kürbis gefunden, siehe oben.

Bei 2 Kartoffelsäcken war das Laub schon abgetrocknet drum hab ich da einmal reingeschaut.
in einem waren rote Kartoffel, Experiment gelungen. Sie sind nicht groß aber eine Mahlzeit geht sich aus. Gepflanzt hab ich sie in einem Sack mit Gartenerde, hab ich in einer Zeitschrift gesehen und mußt unbedingt ausprobiert werden.

 Momentan sind die Gladiolen an der Reihe, eine nach der anderen öffnet ihre Blüten

Der Mini-Sommerflieder blüht auch fleißig, er freut sich sicher schon auf einen schönen Platz im Garten.
 Der Blutweiderich blüht auch schon sehr lange, eine Pflanze hab ich voriges Jahr ab Bach ausgegraben und im Garten gepflanzt, obwohl er sehr viel Wasser braucht gedeit er hier auch sehr gut
 auch die Tagetes blüht auch sehr schön, die verblüten zupfe ich immer sehr brav ab und immer wieder kommen neue Knospen nach
 Der Sonnenhut ist auch eine Pracht, allerdings werden die Blüten schon heller und bald sind sie am Verblühen
es wird Herbst, die Fette Henne fängt an ihre Blüten zu öffnen und die Hagebutten daneben werden schön langsam rot.
auch dieser Kürbis hat es aus dem Komposter geschafft und das er nicht im nassen Gras liegt hab ich ihm auf ein Brett gelegt.

Ein schönes Wochenende euch allen
Maria

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...