Samstag, 14. Mai 2022

Hochzeit mit Wochendausflug

 Letztes Wochenende hat  meine Tochter geheiratet und weil die Anfahrt sehr weit war haben wir, wir sind meine Familie meine  Kinder  mit Kind und Kegel, einen Tag dazu gegeben und haben gleich einen kleinen Ausflug gemacht.

Ich wollte auch nicht in der Nacht nach Hause fahren, dazu hab ich meine Katzen mit ausreichend Futter versorgt und sie für 2 Tage allein gelassen.



Wie es sich so bei einer Hochzeit gehört gab es auch Torten, die linke untere war die meine .
Es war nur eine kleine Hochzeit mit den engsten Verwandten und so haben 3 Torten gereicht.

Am Nächsten Tag sind wir dann in den Weissen Zoo gefahren. Eigentlich war das ein Geburtstagsgeschenk für ein Enkelkind von meiner Tochter. Weil wir aber in der nähe waren haben wir daraus einen Familienausflug gemacht.

Weißer Zoo heißt er deswegen weil man dort die weißen Tiger bewundern darf


weiße Kängurus gibt es auch sind allerdings kleiner und leider hat es auch geregnet so sehen sie ein bisschen nass und schmutzig aus.

 

das highlight waren diese kleinen Racker, die kleinen durften sie füttern, sie waren sehr zutraulich und man konnte ihnen das Futter direkt hinhalten. Sie haben es aus der Hand genommen oder gleich gefressen.

Putzstunde

leichter Regen trübe Aussichten aber nicht kalt.

Der Zoo ist direkt in den Berg hinein gebaut, so ist für jede Anforderung etwas gegeben wie zum Beispiel für die Bergziegen.


Lange musste ich warten bis sie bei dem schlechten Wetter ihre Nasen aus der kuscheligen Höhle heraus gestreckt hatten. Ich vermute das 5 Stück sich zusammen gekuschelt hatten.

Zum Abschluss noch was lustiges und beim nächsten Post gibt es dann das fertig gestickte Bild zu sehen. Es ist gewaschen aber noch nicht gebügelt.

Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende, genießt es so wie ich draußen im Garten in der Sonne oder wo immer ihr auch die Sonne genießen könnt.



Freitag, 29. April 2022

6 aus 2022

 und schon wieder sind 2 Monate um und zwei neue Teile sind fertig geworden.

Wie schnell die Zeit vergeht, die Socken sind erst vor ein paar Tagen fertig geworden. Die Wolle hab ich vor langer Zeit beim Diskonter gekauft, leider ist sie nicht sehr gut aber die Wolle sollte trotzdem verstrickt werden. 


Das Bild hab ich noch schnell bei den letzten Sonnenstrahlen gemacht darum ist es auch nicht besonders schön geworden.


Das Bild ist auch fertig geworden, es ist etwas für den Herbst geworden, es ist auch schon lange hier gelegen. 
Bei dem Haus hab ich mich etwas verstickt, ich hab eine Reihe ausgelassen, aber es ist nicht schlimm gewesen und hat trotzdem alles gepasst. 

Jetzt werde ich einmal nachschauen welche Arbeit sich hinter der Nummer 3 versteckt.

Euch ein schönes Wochenende hoffentlich mit viel Sonne.







Sonntag, 24. April 2022

kleine Fortschritte

Das Wetter ist Aprilmäßig einmal warm und wieder kalt. Gestern hat es ein wenig geregnet allerdings viel zu wenig. Es wird jetzt schon, wie ich gestern gesehen habe, auf den Feldern gespritzt. Der Klimawandel lässt grüßen, ich glaube nicht das wir das in den Griff bekommen. 

 Ich beginne einmal mit meiner Jane, ein paar neue Blöcke sind wieder fertig geworden. Somit ist eine Reihe geschafft, fast geschafft noch zusammen nähen, das mach ich am Nachmittag.

diese Blöcke hab ich schon zusammen genäht

und diese 4 kommen heute dazu, dann ist eine Reihe fertig.
Ich weiß ich könnte schon weiter sein, es macht mich nicht wirklich Glücklich das ich so langsam bin.

Zwischendurch sind auch die Socken für 6in22 fertig geworden, die müssen allerdings noch bis Ende April warten. Somit habe ich das Pensum für dieses Monat erfüllt.

Leider hat es das gestickte nicht bis Ostern geschafft, da kam mir eine Stickflaute dazwischen, allerdings ist noch eine Blume mit Herz dazu gekommen und das Haus hab ich begonnen. 

und noch ein paar Gartenbilder möchte ich hier anhängen. Ich freue mich immer über jede Blume die zu blühen beginnt.

die Primeln blühen schon sehr lange, immer wieder eine Augenweide


Die Kaiserkrone sieht heuer sehr mickrig aus, ich glaube der Boden gefällt ihr nicht wirklich gut und die zweite ist erst gar nicht gekommen sie hat wohl die Wühlmaus verspeist. Ich pflanze sie immer in einem Korb damit sie nicht wandern kann, was sie gerne machen, eigentlich sollten sie da auch für Wühlmäuse unerreichbar sein. 
dafür haben mich die Tulpen heuer mit einer reichlichen Blüte überrascht, leider hab ich fast nur rote, da werde ich fürs nächste Jahr ein paar andere kaufen müssen.

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag, noch scheint hier die Sonne
Liebe Grüße 



Dienstag, 5. April 2022

Regenwetter genützt......

......und die Nähmaschine angeworfen. Ganz schön kalt ist es geworden, ich brauch da immer sehr lange um mich daran zu gewöhnen.  Leider hat es nicht ausreichend geregnet es hätte mehr sein können. Etwas Schnee gab es auch aber er ist nicht liegen geblieben und darüber bin ich froh. 

So habe ich das kalte Wochenende lieber mit nähen verbracht, es hat sich schon einiges angesammelt. Einige Reparaturarbeiten hatten sich angesammelt, die kommen immer in den Wäschekorb und werden dann gerne vergessen. 
Danach hab ich mich über meine Jane gestürzt, es sollte ja etwas weiter gehen , nicht nur darüber nachdenken. So sieht dann mein fertiges Teilstück aus, ich glaub ich kann ganz zufrieden sein mit dem Ergebnis. Was ich allerdings nicht verstehe warum der hintere Zwischenstreifen doppelt genommen werden soll. 

nach dem Foto hab ich noch einen Block angenäht, es hat sich kurz die Sonne gezeigt und weil die Bilder dann schöner werden hab ich das genützt.


Das kleine Küchenbild hab ich auch gleich eingepatcht, und noch ein kleines Werk das es aber erst ende April gezeigt wird (6in22). 

dieses Herbstdeckchen, hab ich neu eingepatcht, es hatte nur einen Rand und keinen Hintergrund und somit viel zu instabil, es brauchte mehr halt. Der Osterhase passt nicht wirklich aber Herbstdeko war nicht zur Hand.

Mein Mandelbäumchen blüht , Bild noch gemacht bevor es kalt wurde.

Ich hab mich wieder dazu entschlossen einen Schneerose zu kaufen, sie ist noch im Topf weil ich noch immer überlege wo ich sie pflanze. Sie sollte einen Halbschatten bekommen und das ist nicht so einfach, es gibt nur Sonne oder nur Schatten. Kommt Zeit kommt Rat. Vielleicht mag diese mich lieber.



und noch ein bisschen Garten



Ein Bild vom Frühlingsstickbild gibt es das nächste mal, hab ich doch glatt vergessen ein Foto zu machen.
Es geht auf jeden Fall dem Ende zu. 

Euch allen eine schöne Woche und hoffentlich bald wieder ein bisschen wärmer.
 

Samstag, 19. März 2022

Kommt der Frühling jetzt doch

oder doch nicht? Ab nächste Woche soll es wärmer werden sogar über 10 Grad. In der Nacht fallen die Temperaturen immer noch unter 0 Grad.

Handarbeitstechnisch hab ich nur 2 Blöcke von meiner Jane neu restauriert also gequiltet. Das Stickbild ist nur um ein kleines Stück gewachsen dafür habe ich für "6 in 22 " gewerkelt wobei ich noch nicht ganz mit stricken fertig bin. 
Wenn die Sonne scheint bin ich auch immer etwas im Garten beschäftigt, damit bald wieder etwas gepflanzt werden kann.  

Der Bärlauch ist wieder da und ich war wieder pflücken, wo hin man schaut sieht man Bärlauch und auch noch Schneeglöckchen. 


ein Glas Pesto ist entstanden, 2 kleine Dosen mit geschnittenen Bärlauch für Bärlauchnocken hab ich eingefroren. Ich wollte es einmal versuchen ob es gut wird wird sich zeigen, bei Spinat friere ich auch immer portionsweise ein. .So gibt es auch im Winter Spinat aus der Kühltruhe, auf Fotos hab ich vergessen. Ach ja, Aufstrich hab ich auch gemacht mit Topfen und Bärlauch

Damit hab ich dann gleich einen kleinen Spaziergang an der Donau mit eingeplant. Es war ein schöner Tag, etwas windig aber im Wald spürte man das nicht so stark.

Die ersten Märzenbecher im Garten, schön langsam finden sich auch bei mir die Frühlingsblüher ein
 Leider finde ich keine Krokusse, ob sie die Wühlmaus für ein Wintergemüse gehalten hat. 


Ich habe wieder gebacken, in einer Zeitschrift hab ich "Sonntagsbrötchen" gefunden, sie sind ganz gut geworden aber ich hab schon besseres gemacht. Sie waren schnell fertig weil nur mit Backpulver und das war günstig weil mir das Brot ausgegangen ist.



Einen Striezel hab ich auch wieder gemacht, dabei ist mir ein Fehler unterlaufen. Ich backe meistens mit Dinkelmehl was ja nicht schlimm wäre nur hab ich das Vollkornmehl erwischt. Darum ist er auch so dunkel geworden, er schmeckt trotzdem gut ist aber nicht so flaumig wie sonst.

Euch allen ein schönes Wochenende




Sonntag, 6. März 2022

Verschiedenes

Zuerst möchte ich mich bei euch für eure lieben Kommentare bedanke, ich freue mich jedes mal sehr darüber. 

Wo bleibt der Frühling, es ist wieder ganz schön kalt, in der Nacht sinken die Temperaturen bis auf -5° herunter und tagsüber wird es auch nicht viel mehr. Das ist die beste Zeit zum Handarbeiten, obwohl ich einiges mit dem Garten vor gehabt hätte was aber warten muss bis es wieder wärmer wird. Dabei hat es schon so schön begonnen und die Vorfreude auf den Frühling war schon da. 

Vor zwei Tagen ist mein Katerle über den Regenbogen gegangen. Er war schon länger nicht mehr ganz gesund. Morgens hat er mich nicht geweckt da wusste ich schon das was nicht stimmt. Er war besser als jeder Wecker immer pünktlich um sechs Uhr hat er Lautstark bekundet das er Hunger hat.

Mein alter Herr, er ist der letzte von den vier Katzen die ich damals von einem Bauernhof vor dem Tod gerettet hatte. Von seinen Kindern gibt gibt es auch nur noch zwei, meine Lilli und die Katze bei meinem Sohn. Einige von den kleinen hab ich damals auch verschenkt, im ganzen gab es elf Kätzchen davon hab ich 5 behalten. Ja dann gibt es noch Maxi, den hab ich ja mit dem Haus mit gekauft, der gehörte zum Inventar. Die Bindung zu den vier ersten Katzen war sehr groß, sie spürten sicher das ich sie gerettet hatte. Sie waren sehr brav, kein kratzen, pfauchen einfach liebe Stubentiger.

Heute hab ich mir meine Jane aus dem Kasten geholt, schön langsam sollte ich da wieder etwas machen. Ich hab mir den Blog mit der Quilt-as-you-go-Methode durchgelesen und beschlossen das ich das so machen will. Das ganze hat nicht wirklich gepasst, die Randdreiecke hatten das ganze irgendwie zusammengehalten und es hat an allen Ecken und Enden Wellen gemacht. Danach ist er im Kasten verschwunden, dank Renate, die mir die Blogadresse gegeben hat hab ich mich wieder damit beschäftigt.
ganz auflegen wollte ich ihm nicht, für ein Foto müsste ich wieder auf einen Sessel steigen.
Die ersten 2 Blöcke hab ich heraus getrennt und schon verarbeitet.
ich glaub das war einer der ersten die ich genäht habe, der sieht etwas schlampig aus, vielleicht mache ich den noch einmal neu, er ist handgenäht und die Stiche sind zu sehen, näht man in der Farbe des bunten Stoffes oder in weiß. 
ich werde versuchen die Hinterseite in der gleichen Farbe zu machen wie die Vorderseite, so erspare ich mir neuen Stoff zu kaufen soweit ich noch die Stoffe dazu habe
die Rückseite habe ich etwas größer zugeschnitten, das war gut so, man hat dann beim zusammen setzen etwas Spielraum.

Das Frühlingsbild macht auch kleine Fortschritte
das rechte kleine Bild ist fertig geworden und bei den Blumen links hab ich ein Stück weiter gemacht

das erste Küchenbildchen ist fertig gestickt, jetzt braucht es noch einen Rand

als letztes möchte ich euch noch meinen Weihnachtskatus zeigen der zum Osterkaktus mutierte, seit Weihnachten bekommt er immer noch neue Blüten, an jeder Blattspitze hat er noch kleine Knospen

Gerade sind Nachrichten sie machen Traurig und Wütend zugleich, ich hoffe und bete dafür das es bald ein Ende gibt. 

Euch allen einen restlichen schönen Sonntag und eine angenehme Woche




 



Sonntag, 27. Februar 2022

neues aus 6 in 2022

 Heute zeige ich euch nur was ich für 6 in 2022 gemacht habe, Martina hat dazu aufgerufen. Dazu habe ich gestickt und gestrickt.

Ich fange einmal mit den Socken an, die Nummer 4 ist auf diese Wolle gefallen.  Die Wolle habe ich schon lange zu Hause. Es ist keine richtige Sockenwolle sondern nur ein Rest irgendwo übrig geblieben. Ich möchte fürs erste nur einmal meine vorhandene Wolle verarbeiten.


Sie sind sehr weich und kuschelig, ich hab sie schon sehr oft getragen. 

Dann hab ich noch etwas gestickt, das ist die Nummer 4 gewesen und ist noch etwas Weihnachtliches.

Ich werde es bis nächste Weihnachten aufheben, ein kleines Kissen das eine freie Anleitung im Netz war.

Als nächstes wurde die Nummer 2 gezogen, mal sehen was ich dazu hergerichtet habe.

Ansonsten habe ich noch ein kleines Bild für die Küche begonnen, eines von 4 oder 5 kleinen Stickbilder. Aber dazu nächstes mal mehr. 

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Abend





Montag, 21. Februar 2022

Stürmische Tage....

.... und kein Ende in Sicht, bei mir war es heute etwas ruhiger aber morgen soll es wieder stürmischer werden. Dabei wäre es so schön draußen wenn die Sonne scheint und ich hab da schon große Lust verspürt im Garten zu werkeln. 

Ein bisschen musste ich ja  dann doch schon machen, Blätter zwischen den Blumen weg geräumt und dabei sind einige Schneeglöckchen zum Vorschein gekommen. Einiges verblütes und verwelktes vom Vorjahr so wie die stachelige Karde, die Hat der Sturm aus der Erde gerissen somit ist sie am Boden gelegen. Der nächste Sturm würde sie dann sicher durch den Garten wehen.

So kleine Plätzchen sind überall im Garten verteilt. 

Jetzt noch zum Sticken, da ist auch ein bisschen was geschehen
die Höhe hab ich erreicht, jetzt geht es dann ich die Breite. Es wird doch ganz schön groß. 
Zwischendurch mache ich noch kleine Bilder mit Küchenmotiven die ich dann wenn ich mit Küchenrenovierung fertig bin ihren Platz bekommen sollen.

Heute hab ich Toastbrot gebacken, eigentlich wollte ich es schon vor ein paar Tagen machen aber dann hab ich nicht mehr gefunden wo ich das Rezept gesehen hatte. Das kommt davon weil ich zu viele Rezepte habe. 


Ein bisschen muss ich mich beim Brot backen noch an den Holzbackofen gewöhnen.
Es sieht nicht so schön aus aber es schmeckt sehr gut und somit ist das Rezept gespeichert und kann nicht mehr verloren gehen. 

Jetzt wünsche ich euch noch eine schöne Woche




Samstag, 5. Februar 2022

Verschiedene Arbeiten

Auch wenn ich mir vornehme öfter etwas zu zeigen so schaffe ich es nicht. Immer mache ich dann doch was anderes, meist lese ich am Nachmittag eine Zeitschrift oder ein Buch. Ich hab mir nach langen Überlegen ein Abo bei Readly gegönnt und da kann man in ca 5000 Zeitschriften schmökern. Natürlich sind nicht alle in Deutsch aber es reichen ja schon die die ich lesen kann. Trotz allem ist es sehr Zeitaufwendig und so bleibt dann auch viel auf der Strecke. Die Zeit wird jeden Tag zu kurz, fragt sich nur wo die Minuten hin verschwinden.

Da  habe ich ein paar Spülis oder vielleicht verwende ich sie auch als Topflappen gehäkelt. Der Grund, ich habe eine große Kiste mit Häkelgarn aus der Zeit wo ich Blumen und andere Dekosachen gehäkelt habe. Das Garn habe ich 3 oder 4fach genommen so wird schon einiges verarbeitet. Einige sollten es noch werden.

Es war aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein was ich da verarbeitet habe und viel ist nicht zu sehen. Ich werde die schöneren Garne mit auf den Flohmarkt nehmen.

Ja und dann sticke ich auch noch für eine Freundin ein Bild fürs Kinderzimmer. Sie hat die Anleitung den Stoff gebracht und ich das Garn dazu gegeben, so ist allen geholfen. 


Für mich hab ich ein Bild mit Frühlingsblumen hergerichtet, die Anleitung habe ich aus einem Stickheft aus dem Abo. Schneeglöckchen hätte ich auch noch zu sticken.
Die Socken und das gestickte für 6 in 2022 ist auch fertig und wartet aufs Monatsende. Ich bin bereit für die nächste Runde. 
Bei "antetanni" möchte ich auch noch beim Bingo mit machen, mal sehen ob ich das schaffe. ein Feld hab ich ja schon geschafft. lach😊

Den Frühling hab ich mir auch ins Haus geholt, ein paar Primeln und Hyazinthen


und Winterlinge, normalerweise warte ich bis sie im Garten blühen aber sie haben mich so angesehen im Geschäft und wollten mit, im Garten wächst noch nichts nicht der kleinste austrieb von irgendwas ist zu sehen.
Eine Camelie hab ich mir auch gekauft, ist noch die Frage ob ich sie ins freie setze oder ob sie in einen Topf kommt. Sie sollte rosa blühen, mal sehen.

Euch allen ein schönes Wochenende

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...