Sonntag, 15. April 2018

Sonntagspost

Eigentlich war ich ja ganz schön Faul in letzter Zeit, alles was ich mir vornehme verläuft sich irgendwie im Sand. Ich habe einfach keine Lust die Ideen in die Tat umzusetzen. Viel lieber würde ich schon im Garten sitzen,  was ich manchmal auch schon gemacht habe. Nur die letzten 4 Tage war es so stürmisch das das auch nicht möglich war, es hätte alles weg geweht.
Trotzdem hab ich noch ein wenig zu zeigen, das aber schon länger fertig ist und es nicht geschafft hat von der Kamera auf den PC zu kommen.
Außer die Bilder vom Garten die ich erst gestern bei dem fast schon sommerlichen  Wetter gemacht habe.
 Die Kirschen sind seit gestern am blühen, und die ersten Bienen haben es auch schon eilig.

 Ich freue mich immer wieder wenn mein Minikirschbaum seine ersten Blüten hat und die Ribisel haben auch schon Blüten, das ist jetzt so schnell gegangen, vor einer Woche war da noch kein Blatt zu sehen.

 Das Wandelröschen hat den Winter in der Wohnung auch überstanden und bei dem schönen Wetter darf es auch schon raus.
Die Forsythie ist jetzt auch in voller Blüte, man sagt ja so lange die blüht bleibt es kalt, mal sehen wie es weiter geht, heute hat sich ja die Sonne wieder hinter den Wolken versteckt.
 Diese Sterne vom Sternenerwachen sind schon seit fast 2 Wochen fertig,
dabei gäbe es noch einiges zu tun, der Stern sollte noch einmal genäht werden, der wird öfter gebraucht. Der April von den 6 Köpfen und 12 Blöcken ist auch noch nicht genäht.
Dafür hab ich fast jeden Tag am Abend gestickt.
Oben fehlt noch das Mädchen und bei den Schwalben der Ast und die Backstitch, die ich mir ja wie immer bis zum Schluss aufhebe weil ich sie einfach nicht mag.

Geniest den Sonntag und lasst es euch gut gehen, morgen soll es ja schon wieder Regnen, zu mindest hier bei mir



Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...