Sonntag, 13. Mai 2018


Ich wünsche allen Müttern einen schönen Muttertag
bei mir ist auch vorläufig noch Muttertagswetter

Ich hab wieder einmal genäht, die letzte Zeit ist die Nähmaschine etwas in den Hinterrund gerückt.
Bin bei dem schönen Wetter lieber im Garten, und wenn ich einmal was mache dann wird gestickt.
Das kann man so schön im Garten in der Sonne machen.

Ich hab wieder einmal für Roswithas Sternenerwachen genäht, der erste ist schon länger fertig, vielleicht hab ich ihn ja schon gezeigt.


 den hab ich gestern am Abend genäht, bügeln wollte ich ihn nicht mehr darum ist er noch etwas zerknautscht

Ach ja für den kleinen Sohn meine Freundin hab ich noch 2 Kuschelpölster genäht.


Gleich gehe ich noch für ein Weilchen in die Sonne, momentan ist mein Sessel noch besetzt

sie genießt auch die Morgensonne


Ist mein Rhododendron nicht schön, erst gekauft und schon blüht er, gerade recht zum Muttertag.

Am Donnerstag hatte meine Enkelin Kommunion, der Tag hat auch gepasst,Sonne pur aber trotzdem nicht zu heiß und danach noch in den Prater.



zum Schluss noch ein Gedicht das mich ein bisschen nachdenklich gemacht hat, es gibt sicher einige Mütter die jetzt alleine da sitzen und an ihre Kinder denken. Man sollte nie das Band zerreißen, irgendwann denkt man mit Wehmut an seine Mutter und es ist nicht mehr zu ändern.

Euch allen einen schönen Tag

Maria




1 Kommentar:

Jutta hat gesagt…

Liebe Maria,
vielen Dank für deinen interessanten Muttertagspost, der mich nachdenklich gestimmt hat. Deine Sterne sind auch ungebügelt schön (na ja, nur der eine ;-).
Viele liebe Grüße, deine Jutta

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...