Samstag, 25. Juli 2020

und schon wieder eine Woche um

es ist schon schlimm wie die Zeit vergeht, kaum hat eine Woche begonnen ist sie auch schon wieder vorbei.
Viel habe ich diese Woche nicht gestickt, warum, keine Ahnung keine Lust, es hat sich so ergeben.


Dafür hab ich nach langer Zeit wieder an meinen Hexagons genäht, beim Fernsehen ist es einfacher zu nähen als zu sticken.


Ich hab da was im Garten angebaut und hab keine Ahnung was es ist, sieht aus wie eine Melone. Allerdings hab ich aber nichts in der Art angebaut weil ich keinen Samen davon habe.

Mir bleibt nichts anderes übrig als abzuwarten bis sie so weit zum essen sind.

Meine ersten Kartoffeln hab ich auch schon geerntet, nicht sehr viele nur die wo das Grün schon trocken war.

Ganz hinten im Garten hab ich ein Wildblumenbeet angelegt, für die vielen Bienen im Garten.

Es gibt hier im Ort eine Biene die schon längst als ausgestorben galt und vor kurzen hatte ich auch einige Wildbienen die ihre Nachkommen in der Erde abgelegt haben. 
Die Steppen-Harzbiene galt lange als ausgestorben bis man sie hier im Ort gefunden hat.
gemeinsam mit dem Naturhistorischen Museum in Wien.
Vielleicht nistet sie ja auch in meinen Garten.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende

Kommentare:

  1. Liebe Maria,
    die Zeit rast nur so dahin, aber du hast sie gut benutzt. Die Dorfstraße ist gewachsen, neue Hexagons sind entstanden, du hast Kartoffeln geerntet und sicher vieles mehr erledigt. Bei Hitze sinkt auch die Energie, da soll man auf den Körper hören und alles langsamer angehen ...
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Erna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria,
    das ich manchmal einfach so, da hat man zu bestimmten Dingen keine Lust. Diese feinen Stickereien sind für die Augen sehr anstrengend. Hexies gehen fast immer und sie machen auch viel Spaß. Nach und nach entsteht so eine Blumenwiese. Darf ich fragen, welche Kantenlänge deine Schablonen haben?
    Die Frucht sieht wirklich nach einer Melone aus. Vielleicht sind Samen durch die Vögel dort hingetragen? Die Kartoffeln sehen lecker aus. Es geht nichts über frisch geerntete Frühkartoffeln. Die bunte Blumenwiese wird von den Insekten bestimmt sehr gut angenommen- Wir achten inzwischen auch sehr darauf, dass neue Pflanzen insektenfreundlich sind.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Maria, ich bin gespannt was du aus den Hexagons machst, bestimmt hast du schon eine Idee !
    Dein Gewächs sieht aus wie ein kleiner Kürbis, ich habe mal eine veredelte Minigurke gepflanzt und daraus entstanden Gurken sowie diese kleine Kürbissorte, die ganz lecker war.
    Ich wünsche dir einen schönen Restsonntag.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maria,
    könnte deine Pflanze nicht eine Zuchini Art sein, bin gespannt was es bei der Ernte dann ist! Herrlich so eine Wildblumenwiese!
    Liebe Grüße
    maxi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...